Gebrauchtwagen

Wenn Sie einen Gebrauchtwagen kaufen, dann erwerben Sie einen PKW, der schon mindestens einen Vorbesitzer hatte, wobei der Preis im Vergleich zum Neuwagen oft wesentlich niedriger ist. Er wird in erster Linie vom Alter des Fahrzeuges, den gefahrenen Kilometern und der Marke des Autos nach einer so genannten Schwacke Tabelle ermittelt. Je nach Zustand bietet Ihnen dann der Verkäufer Zu- oder Abschläge zum Verkaufspreis an.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie Sie einen Gebrauchtwagen erwerben können. Die meisten Autohäuser versuchen Ihre Verkaufszahlen zu steigern, indem Sie Ihren Kunden Fahrzeuge mit Tageszulassung verkaufen. Diese Fahrzeuge sind eigentlich Neuwagen und haben oft kaum mehr als 10 Km Laufleistung. Doch nach den Vorgaben ist es ein Gebrauchtwagen, den der Händler billiger verkaufen kann. Wenn Sie ein solches Auto kaufen, dann bekommen Sie die Garantie wie beim Neuwagen, auch die Finanzierungsmöglichkeiten unterscheiden sich vom Neuwagen nicht.
Eine weitere Möglichkeit haben Sie, indem Sie einen Jahreswagen erwerben. Hier handelt es sich um Firmenfahrzeuge, oder PKW von Werksangehörigen die ca. 1 Jahr alt sind und auch noch Werksgarantie haben. Auch hier entsprechen der Zustand und die Ausstattung in etwa einem Neuwagen.

Eine weitere Möglichkeit haben Sie, indem Sie ein älteres Modell kaufen. Auch hier können Sie davon ausgehen, dass diese Fahrzeuge oft noch in einem guten Zustand sind und Sie noch viele Kilometer problemlos zurücklegen werden. Wichtig ist allerdings, dass Sie vor dem Kauf Einsicht in die Fahrzeugunterlagen nehmen. Wichtige Dinge sind, wie viel Vorbesitzer hatte der PKW, wurden die Durchsichten immer regelmäßig und in einer Fachwerkstatt durchgeführt und hatte das Fahrzeug einen Unfall.

Wenn Sie den Gebrauchtwagen beim Händler kaufen, dann ist heute eine Gebrauchtwagengarantie üblich, so dass Probleme im ersten Jahr oft reibungslos geregelt werden können.

Eine Gebrauchtwagenfinanzierung ist heute bei fast allen Händlern genauso wie beim Neuwagen möglich.
Sehr vorsichtig sollten Sie beim Kauf von Privatpersonen sein. Oft ist der Preis geringer. Dafür gibt es keine Garantie und wenn nach der Unterzeichnung des Kauvertrages Mängel auftreten, haften Sie als Besitzer.